Paradeiserstangerln

Zeitaufwand: hoch

Schwierigkeit: einfach

ZUTATEN

  • 500 g Vollkornweizenmehl
  • 10 g Salz
  • 1 Päckchen Trockengerm (7 g)
  • 1 EL Ahornsirup
  • 120 g Getrockenete Paradeiser (in Olivenöl eingelegt)
  • 1 EL Olivenöl (von den einegelegten Paradeisern)
  • ca. 300 ml Wasser
  • Mohn (zum Bestreuen)

ZUBEREITUNG

  • Für die Paradeiserstangerln die eingelegten Paradeiser abtropfen lassen und hacken.
  • Alle Zutaten bis auf den Mohn ca. 10 Minuten zu einem geschmeidigen Teig kneten.
  • Falls erforderlich, noch etwas Wasser dazugeben.
  • Zugedeckt an einem warmen Ort 30 Minuten gehen lassen.
  • Noch einmal durchkneten und in 32 Teile teilen.
  • Aus jedem Teil eine dünne, ca. 20 cm lange Stange rollen, mit Wasser besprühen, im Mohn wälzen und auf ein Backpapier legen.
  • An einem warmen Ort abgedeckt noch einmal 30 Minuten gehen lassen.
  • Bei 160 °C Ober- und Unterhitze im vorgeheizten Backrohr ca. 30 Minuten backen.
  • Die Paradeiserstangerln am besten noch warm zu Antipasti oder einem Käsedessert servieren.

PS: 1-2 zerdrückte Knoblauchzehen können dem Teig einen neuen Geschmack verleihen. 😉paradeiser.PNG

 

Advertisements

Ein Gedanke zu “Paradeiserstangerln

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s