Crostini mit Thunfisch und Apfelkren

Zeitaufwand: niedrig

Schwierigkeit: einfach

ZUTATEN

  • 2 Scheiben Toskanabrot (ital. Weißbrot, ersatzweise 4 Scheiben Baguette)
  • 100 g Thunfischfilet
  • 3 Blätter Basilikum
  • 1 Messerspitze Ingwer (gemahlen)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 EL Olivenöl
  • 1/2 Stück Apfel (gerieben (Granny Smith), ersatzweise 1 EL Apfelmus)
  • 1 TL Kren (gerieben)
  • 4 Stück Kirschtomaten
  • Olivenöl (zum Anrösten)

ZUBEREITUNG

  • Für die Crostini mit Thunfisch und Apfelkren die Brotscheiben in etwas Olivenöl beidseitig goldbraun braten.
  • Herausheben, auf einem Küchenpapier abtropfen lassen und warm halten.
  • Die Basilikumblätter in feine Streifen schneiden. Mit Olivenöl, Ingwer, Salz und Pfeffer verrühren.
  • Das Thunfischfilet in feine Scheiben schneiden und mit dem Basilikum-Öl-Gemisch marinieren.
  • Den geriebenen Apfel mit Kren vermengen. Den marinierten Thunfisch auf die warmen Crostini auftragen.
  • Mit Apfelkren und den halbierten Tomaten dekorativ garnieren.crostini

 

Advertisements

Ein Gedanke zu “Crostini mit Thunfisch und Apfelkren

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s