Crostini mit Thunfisch und Apfelkren

Zeitaufwand: niedrig

Schwierigkeit: einfach

ZUTATEN

  • 2 Scheiben Toskanabrot (ital. Weißbrot, ersatzweise 4 Scheiben Baguette)
  • 100 g Thunfischfilet
  • 3 Blätter Basilikum
  • 1 Messerspitze Ingwer (gemahlen)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 EL Olivenöl
  • 1/2 Stück Apfel (gerieben (Granny Smith), ersatzweise 1 EL Apfelmus)
  • 1 TL Kren (gerieben)
  • 4 Stück Kirschtomaten
  • Olivenöl (zum Anrösten)

ZUBEREITUNG

  • Für die Crostini mit Thunfisch und Apfelkren die Brotscheiben in etwas Olivenöl beidseitig goldbraun braten.
  • Herausheben, auf einem Küchenpapier abtropfen lassen und warm halten.
  • Die Basilikumblätter in feine Streifen schneiden. Mit Olivenöl, Ingwer, Salz und Pfeffer verrühren.
  • Das Thunfischfilet in feine Scheiben schneiden und mit dem Basilikum-Öl-Gemisch marinieren.
  • Den geriebenen Apfel mit Kren vermengen. Den marinierten Thunfisch auf die warmen Crostini auftragen.
  • Mit Apfelkren und den halbierten Tomaten dekorativ garnieren.crostini

 

Werbeanzeigen

2 Gedanken zu “Crostini mit Thunfisch und Apfelkren

  1. Toller Blog gefällt mir sehr.. Komm mal bei mir vorbei ich werde dich natürlich öfters besuchen Abo ist safe 😉

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s