Erdbeerkuchen

Zeitaufwand: hoch (40 min)

Schwierigkeit: einfach

ZUTATEN

  • 3 Eier
  • 100 g Zucker
  • 50 g Mehl
  • 50 g Speisestärke
  • 15 g Vanille-Puddingpulver
  • 1/2 TL Backpulver
  • 500 g Erdbeeren
  • 1 Pck. Puddingpulver (Sahne oder Vanille) – 2 EL Zucker und Milch nach Packungsanleitung
  • 1 Pck. Tortenguss

ZUBEREITUNG

  • Die Eier trennen.
  • Die Eiweiße steif schlagen, dabei den Zucker nach und nach einrieseln lassen, zu einer glänzenden Masse rühren.
  • Die Eigelbe unterrühren. Mehl mit Speisestärke, Vanillepuddingpulver und Backpulver mischen und darüber sieben.
  • Alles vorsichtig unterheben.
  • Den Biskuitteig in eine gefettete Obstkuchenform gießen und glatt streichen. Bei 200°C oder 175°C Umluft 15-20 Minuten backen.
  • Geht recht schnell, Stäbchenprobe!
  • Den Pudding nach Packungsanleitung kochen und abkühlen lassen.
  • Die Erdbeeren in der Zwischenzeit putzen und halbieren.
  • Den Pudding auf den Kuchenboden streichen.
  • Man kann gut naschen vom Pudding, man braucht nicht unbedingt alles.
  • Die Erdbeeren auf dem Kuchen verteilen, zur Mitte hin etwas höher. Nicht zu sparsam!
  • Den Tortenguss zubereiten und löffelweise auf dem Kuchen verteilen.
  • Bis zum Servieren kühl stellen. erdbeer
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s