Käsefladen

Zeitaufwand: mittel

Schwierigkeit: einfach

ZUTATEN

Hefeteig:

  • 380 g Mehl
  • 1/2 Würfel frische Hefe oder 1 Beutel Trockenhefe
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Zucker
  • 1/4 l lauwarmes Wasser
  • 2 EL Speiseöl

Belag:

  • 400 g Käse
  • 3 große Zwiebeln
  • 3 Eier
  • 0,1 l Milch
  • 1/2 Becher Creme fraîche
  • Salz
  • grobkörniger Pfeffer

ZUBEREITUNG

  • Mehl mit Salz, Zucker und Hefe vermischen.
  • Dann mit dem lauwarmen Wasser und Öl einen Teig kneten, der sich vom Schüsselrand löst.
  • Den Teig dann zweimal gehen lassen.
  • Inzwischen die Zwiebeln je nach Belieben in feine Streifen oder Würfel schneiden.
  • Die Eier mit Milch, Creme fraîche, Salz und Pfeffer gut verrühren.
  • Dann den geriebenen Käse und die geschnittenen Zwiebeln unterheben.
  • Den Teig auswalken und auf ein befettetes Backblech (am besten mit Öl) legen, das Rohr auf 175° C vorheizen.
  • Den Rand noch etwas hochziehen, Belag darauf verteilen und ca. 40 min goldbraun backen.

PS: Die Käsefladen eignen sich auch gut zum einfrieren. Einfach im Mikrowellenherd oder im Backrohr bei niedriger Temperatur wieder auftauen. Käsefladen

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s